10.09.22 Tag der offenen Tür an der Wildnisschule

Endlich öffnen wir die Türen…

Schon lange existierte die Idee in unseren Köpfen und im Frühjahr des Jahres 2021 waren die Pläne fertig und die Finanzierung dank Förderung gesichert: Unsere eigene Wildnisschule. Heute, beinahe eineinhalb Jahre später ist es nun endlich soweit und wir sind stolz darauf im Rahmen des Tags der offenen Tür die Pforten unserer eigenen Wildnisschule zu öffnen.

Trotz des etwas regnerischen Wetters fanden sich viele BesucherInnen auf dem Gelände der Wildnisschule ein um gemeinsam den Tag der offenen Tür zu feiern!

Hier geht’s zur Website der Wildnisschule:


Bogenschießen, Wildniswanderungen und Livemusik

Die BesucherInnen hatten viel Spaß bei Aktivitäten wie Bogenschießen.
Thorsten Kröber, Sven Fritze und Jan Schmale bei der Ansprache.

Trotz des etwas regnerischen Wetters konnten wir viele sowohl kleine wie auch große BesucherInnen zum Tag der offenen Tür an der Wildnisschule in Hövelhof begrüßen. Bei einem tollen Programm haben BesucherInnen und Teile unseres Teams gemeinsam den Tag genossen. Es gab sportliche Programmpunkte wie Bogenschießen und Axtwerfen, sowie eine spannende Wildniswanderung für unsere kleinen BesucherInnen. Leider musste das Lagerfeuer aufgrund eines Regenschauers ausfallen, was aber der fröhlichen Stimmung nichts abtat. Zwischen den einzelnen Programmpunkten gab es noch eine mitreißende Ansprache von den Initiatoren, welche auch noch einmal allen HelferInnen und UnterstützerInnen ihren Dank aussprachen. Dieser aufregende und schöne Tag wurde bei Livemusik ausklingen gelassen.

Weitere Programme in den Herbstferien

Wem das Programm am Tag der offenen Tür gefallen hat und Lust auf ein weiteres Abenteuer hat: Für euch haben wir gute Nachrichten! In den Herbstferien bieten wir für zwei verschiedene Altersgruppen unsere „Into the Wild“-Freizeit an. Bei diesen wildnispädagogischen Ferienfreizeiten stehen viele spannende Aktivitäten auf dem Programm.

Weitere Infos und Hinweise zur Anmeldung findet ihr hier: