31.12.22 Der Helden-Jahresrückblick 2022

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende und kaum ein Wort beschreibt dieses besser als „WOW!“. Dieses Jahr war für den Verein eines der wohl ereignisreichsten und erfolgreichsten Jahre, welches wir seit der Gründung erleben durften. Wir wollen das Jahr gemeinsam mit euch Revue passieren lassen…


Erreichte Kinder und Jugendliche

Bei der Gründung des Vereins war es unser Ziel, so viele Kinder und Jugendliche wie möglich deutschlandweit zu erreichen und sie stark zu machen gegen immer gravierender werdende Probleme wie (Cyber-)Mobbing und Rassismus – Sie zu Helden und Heldinnen des Alltags auszubilden, die da draußen einen Unterschied machen. Ganz nach unserem Motto „Everything you do makes a difference“! In diesem Jahr sind wir diesem Ziel so nah gekommen wie nie zuvor: Im Jahr 2022 haben wir ganze 14.275 Kinder und Jugendliche in insgesamt 571 Programmen erreicht! Das sind mehr doppelt so viele erreichte Teilnehmende als in den Jahren seit der Gründung zusammen! Das ist einfach der Wahnsinn!

Diese unglaublichen Zahlen verdanken wir nicht zuletzt unserem unglaublichen Team aus mittlerweile über 100 TrainerInnen, wovon wir knapp 50 alleine in diesem Jahr ausbilden konnten. Ein riesengroßes Dankeschön an dieser Stelle an unser gesamtes Team: Ihr seid mega!

Ein Teil unseres Team auf der diesjährigen Weihnachtsfeier!

Immer mehr Missbrauchsfälle

Trotz dieser unglaublichen Zahlen haben diese vielen Programme auch einen sehr traurigen Fakt mit sich gebracht: In diesem Jahr wurden uns beinahe wöchentlich von Teilnehmenden, die sich uns anvertraut haben, Fälle von Missbrauch oder Gewalt gemeldet. Dies führt uns einmal mehr die traurige Realität der Kinder und Jugendlichen in Deutschland vor Augen. Obwohl diese Information mehr als erschreckend ist, kann man in ihr auch etwas Gutes finden: Wir haben es unserer Arbeit zu verdanken, dass diese Missbrauchsfälle überhaupt erst ans Licht getreten sind und man so erste Schritte unternehmen konnte, um den Betroffenen zu helfen. Dies zeigt noch einmal deutlich, dass die Arbeit von Vereinen wie unserem wichtiger ist als je zuvor!


Der Helden e.V. bei der Spendenübergabe mit dem Team von LiveForLifeTV!
Die frisch gebackenen MHFA ErsthelferInnen des Helden e.V.

Des Weiteren haben wir in diesem Jahr drei Ausbildungen durchgeführt, durften an der sechsten Staffel LiveForLifeTV teilnehmen, wo für den Verein eine unglaubliche Spendensumme von insgesamt 85.000 Euro gesammelt wurde, haben im Sommer den Launch unserer neuen Website gefeiert, haben einen Teil unseres Team zu MHFA ErsthelferInnen ausgebildet und die Türen unserer Wildnisschule zum ersten Mal geöffnet!


Auf ein neues!

Wir wollen hier noch einmal ein riesengroßes Dankeschön aussprechen an alle, die uns in diesem Jahr unterstützt und diese unglaubliche Entwicklung möglich gemacht haben! Es bleibt nicht mehr viel zu sagen außer: Was für ein unglaubliches Jahr! Auf ein neues, ebenso erfolgreiches und ereignisreiches Jahr 2023!