16.04.21 Wieso uns mehr als 50 Metalbands unterstützen! Stay together!

Heute startet unsere Stay together Kampagne – „Wir gegen Ausgrenzung, Gewalt und Mobbing im Netz“. Es gibt viele Bands und Festivals aus dem Bereich Rock/Metal/Alternative/Folk/Goth/Industrial, die gesagt haben, sie unterstützen uns dabei, die Gemeinschaft in der Musik auch in der Abwesenheit von Live-Konzerten und Festivals zu feiern und sich klar gegen Ausgrenzung und (Cyber-)Mobbing zu stellen. Dafür haben über 60 Bands Statement Videos aufgenommen, über ihre eigenen Erfahrungen mit (Cyber-)Mobbing und Ausgrenzung gesprochen und sich somit gemeinsam mit uns gegen Gewalt und Ausgrenzung im Netz positioniert. Darunter zählen unter anderen Saltatio Mortis, Equilibrium, die apokalyptischen Reiter, Feuerschwanz, Schandmaul, Mr. Hurley und die Pulveraffen, dArtagnan und viele, viele mehr.

Das finale lineup unserer Unterstützer:innen! Ein riesiges Dankeschön an all diese Bands, Kreativen und Veranstaltungen, die sich entschieden haben, sich gegen (Cyber-)Mobbing, Ausgrenzung und Gewalt zu positionieren.

Darüber hinaus haben wir während der einmonatigen Kampagne ein Charity Merchandise entwickelt. Das erste Mal ist es jetzt möglich, Merchandise vom Helden e.V. über den Fantotal Shop zu erwerben. Der Gewinn wird an unseren Verein gespendet und fließt somit in Präventionsworkshops an Schulen, in die Ausbildung von Trainer:innen und in die Weiterentwicklung der Seminare. In den nächsten Wochen werden konstant Interviews mit den einzelnen Bands geführt, die ihr auf unserem Instagram Kanal verfolgen könnt. Du willst mehr über die Kampagne erfahren? Dann schau dir den folgenden Trailer an: https://www.youtube.com/watch?v=T8hQhwrPLUo

Vorheriger Beitrag
Zur Übersicht