Die Rolle der Bystander beim Fall des Mords an George Floyd

I need a hero
I need a hero
Die Rolle der Bystander beim Fall des Mords an George Floyd
/

In der heutigen Folge widmen wir uns einem brandaktuellen Thema – dem Mord an George Floyd. Dabei betrachten wir die Geschehnisse jedoch aus einem etwas anderen Blickwinkel und legen den Fokus auf die sogenannten Bystander (Zuschauer*innen). Wir wählen diesen Blickwinkel, da die Bystander in unserer täglichen Arbeit für den Helden e.V. eine zentrale Rolle spielen. Die Grundidee unserer Präventionsseminare ist es, dass Personen, die von Gewalt, (Cyber-)Mobbing, Rassismus oder anderer dissozialer Phänomene, betroffen sind, zukünftig von Bystandern geholfen wir. Diese also nicht passiv zuschauen, sondern aktiv eingreifen. 

Wir beginnen die Folge mit einer kurzen Einführung ins Thema und erklären noch einmal, was im Fall von George Floyd passiert ist. Anschließend stellen wir euch den Bystander-Effekt vor und erläutern, was dieser mit einer New Yorkerin namens Kitty Genovese zu tun hat. Außerdem geht es um Themen wie Verantwortungsübernahme, aber auch Wut, Fassungslosigkeit und Ohnmacht und wie wir mit diesen Gefühlen umgehen können. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Proteste und Demonstrationen und stellen fest, dass es sich bei dem Fall George Flyod, um kein amerikanisches Problem handelt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören, und freuen uns über euer Feedback!

Shownotes – Links und Medien

Bei den folgenden Links handelt es sich lediglich um Überblicksartikel oder beispielhafte Videos, die sich für einen ersten Einblick ins Thema eigenen.

Zuschauereffekt – Wikipediaartikel

Bystander Effekt – Artikel im Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik

The Bystander Effect – Video auf YouTube

Mordfall Kitty Genovese – Wikipediaartikel

Milgram Experiment – Wikipediaartikel

Todesfall George Floyd – Wikipediaartikel

Oury Jalloh – Wikipediaartikel